zurück zum Sortenfinder

Winterweizen

AURELIUS

  

Die goldene Ähra beginnt

AURELIUS zeigte sich in österreichischen Prüfungen als ertragsstärkster Grannenweizen. Er besticht zudem durch eine frühe Reife, exzellente Standfestigkeit und eine gute Blattgesundheit, besonders gegenüber Mehltau, Gelbrost und Braunrost. AURELIUS bildet ein großes Korn bei gleichzeitig hohem Hektolitergewicht aus und liefert ausgezeichnete Backqualitäten. Durch ihre hohe Trockenstresstoleranz und N-Effizienz zeigt die Sorte besonders auch unter schwierigen Bedingungen ihre Vorzüge.

Züchter: SAATBAU LINZ eGen

Vorteile von AURELIUS

Frühreifer, ertragsstarker Grannenweizen

Sehr gute Resistenzeigenschaften besonders gegenüber Mehltau und Rostkrankheiten

Exzellente Standfestigkeit

Hervorragende Backeigenschaften mit hoher Fallzahl und höchster Mehlausbeute

Sehr hohe N-Effizienz und Trockenstresstoleranz

Gute Spätsaatverträglichkeit

Sorteneigenschaften

QualitätE
ErtragstypKompensationstyp
Reifefrüh-mittel
Bestandesdichtemittel-hoch
Kornzahl/Ähremittel-hoch
Wuchshöhekurz-mittel
Standfestigkeithoch
TKMmittel-hoch
Kornertraghoch

Profitipps für Ihren Erfolg mit AURELIUS

Produktionsziel

Hohe Erträge mit ausgezeichneter Backqualität.

Ertragstyp

Kompensationstyp.

Standorteignung

Für alle Standorte geeignet, besondere Eignung für leichte Standorte mit Trockenstress.

Saatzeit

Für mittelfrühe bis späte Saatzeiten geeignet. Gute Spätsaatverträglichkeit.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 280-350  Kö/m²
Normal 320-380 Kö/m²
Spät 350-450 Kö/m²

Düngung

Zeitpunkt EC-Stadium Düngung
Bestockung 21-29 40-50 kg N/ha
Schossen 31-32 50-60 kg N/ha
Spätdüngung 49-51 50-80 kg N/ha

Wachstumsregler

EC-Stadium Aufwandmenge
31- 32 0,5-0,8 l/ha Medax Top

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten! Auf Septoria achten! CTU-verträglich.

Sehr gut für den Öko-Anbau geeignet.

Sortenprofil

Begrannter und frühreifer E-Weizen mit hohen Erträgen und TOP-Qualität.