zurück zum Sortenfinder

GPS-Mischung

FLEXMISCHUNG

I.G. Pflanzenzucht | MAXiGPS  

Die flexible Spitzenkombination (Triticale x Hafer)

Die Kombination aus dem speziell zur Biomasseproduktion gezüchteten Hafer und der ertragsstarken Wechseltriticale ist die ideale Alternative zur Frühjahrsaussaat.

Durch die Mischung unserer Spezialkulturen erreichen Sie höchste Ertragspotentiale bei hoher Erntezeitflexibilität. Mit der effizienten Nutzung aller Wachstumsfaktoren und Vegetationszeiträume werden dadurch optimale Biomasseerträge ermöglicht.

Züchter: Pflanzenzucht Oberlimpurg

Vorteile von FLEXMISCHUNG

Überragende Ertragsleistungen

Sehr gute Gesundheit und einzigartige Resistenzeigenschaften

Sensationell hohe TS-Gehalte

Sehr gute Futtereignung

Zum Auflockern von engen Fruchtfolgen

Zum Entzerren von Arbeitsspitzen

Aussaat bis Mitte Juni

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit FLEXMISCHUNG

Produktionsziel

Biomasseproduktion (GPS).

Ertragstyp

Kombination im Ertragsaufbau durch Einsatz von Hafer und Triticale.

Standorteignung

Durch den kombinierten Ertragsaufbau eignet sich die GPS-Mischung für alle Anbaulagen.

Saatzeit

Mögliche Aussaat von Mitte März bis Mitte Juni.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Normal 110 – 140 kg / ha

Die Saatstärke sollte an die Bodenverhältnisse und an den Standort angepasst werden.

Düngung

Zeitpunkt Düngung
Gärreste entsprechend 100kg N/ha
Zur Saat 100-120kg Nitrat-N / ha, im Idealfall vor der Saat einarbeiten

Die Gaben sollten an Bodenvorräte und Standort angepasst werden.

Wachstumsregler

Ertragserwartung EC-Stadium Aufwandmenge
Hohe Ertragserwartung 31-32
37/39
0,25-0,4 l/ha Modus
1,0-1,5 l/ha CCC

Je nach Bestandesentwicklung, Standort und Witterung. Bei hoher Ertragserwartung Standfestigkeit mit Wachstumsregler absichern.

Im Zweitfruchtanbau ist ein Einsatz von Wachstumsreglern in der Regel nicht notwendig.

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!

Behandlungen gegen Blatt- und Ährenkrankheiten gezielt durchführen, je nach Standort, Witterung und Befallsdruck.

Durch die einzigartige Genetik mit Resistenzen gegen Haferkronenrost und Schwarzrost ist die Notwendigkeit von Maßnahmen stets zu prüfen.

Sortenprofil

Gewichtsanteile %
55 % Triticale
45 % Hafer

Tipp

Ideal zum Entzerren und Ergänzen enger Maisfruchtfolgen.