zurück zum Sortenfinder

Wintergerste

MELIA ÖKO

  I.G. Pflanzenzucht | Öko-Sorte 

DIE ROBUSTE HOCHERTRAGSSORTE

MELIA ist eine robuste Hochertragssorte, die sich durch die einzigartige Kombination aus günstiger und früher Abreife, hervorragender Winterfestigkeit sowie ein sehr hohes und stabiles Ertragsniveau (APS 7) auszeichnet. Sie besitzt außerdem ein ausgeglichenes Resistenzspektrum gegenüber den wichtigsten Gerstenkrankheiten. Besonders hervorzuheben ist die beste Ramulariatoleranz im mehrjährigen Vergleich sowie eine überdurchschnittliche Toleranz gegenüber undefinierten Blattflecken. Das Profil von MELIA wird zusätzlich durch einen hohen Marktware- und Vollgersteanteil bei einem sicheren hl-Gewicht abgerundet.

Vorteile von MELIA ÖKO

Bundesweite Spitzenerträge mit Ø 103 rel. in den Landessortenversuchen 2021*

Sehr robust mit überragender Trockenstresstoleranz und ausgeprägter Winterhärte

Hervorragende Kornqualität mit überdurchschnittlichen hl-Gewichten

Beste Ramulariatoleranz

Sorteneigenschaften

Formmz
NutzungFuttergerste
ErtragstypKompensationstyp
Reifemittel
Wuchshöhelang
Standfestigkeitmittel
Bestandesdichteniedrig-mittel
Kornzahl/Ähremittel-hoch
TKMhoch
Kornertraghoch
Qualität/Formmehrzeilig
Anmerkung

* Im Vergleich zu den mehrzeiligen Liniensorten

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit MELIA ÖKO

Produktionsziel

Hohe bis sehr hohe Erträge mit sicherem hl-Gewicht.

Ertragstyp

Kompensationstyp.

Standorteignung

Für alle Standorte geeignet, auch Grenzstandorte und Trockenregionen.

Saatzeit

Flexible Saatzeit. Auch für späte Saattermine geeignet.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 260-280 Kö/m²
Normal 290-330 Kö/m²
Spät 340-380 Kö/m²

Bei normalen Saatterminen, ortsübliche Aussaatstärken.

Düngung

Es ist nur der Einsatz von Düngemitteln erlaubt, welche nach VO EG Nr. 889/2008 zugelassen sind. VORSICHT evtl. Abweichungen innerhalb der Verbände.

Pflanzenschutz

Vorbeugende Maßnahmen, wie eine angepasste Fruchtfolge, standort- und zeitgerechte Bodenbearbeitung, gesundes Saatgut, angepasste Düngung und Humuswirtschaft sind essentiell für den Pflanzenschutz! Beachten Sie beim Einsatz von PSM, welche Mittel für den ökologischen Anbau zugelassen sind (VO EG Nr. 889/2008; Richtlinien der Verbände)!

Sortenprofil

Ertragsstarke Sorte mit hohen Marktware- und Vollgersteanteilen, sowie ansprechendem hl-Gewicht. Ausgewogene agronomische Eigenschaften und Resistenzen.