zurück zum Sortenfinder

Wintertriticale

ALLROUNDER PZO

I.G. Pflanzenzucht | MAXiGPS  

DIE NEUE DIMENSION BIOMASSE

ALLROUNDER PZO bietet höchste TM-Erträge und wurde entsprechend mit der höchsten APS 8 im TM-Ertrag eingestuft. Die Sorte bildet massive, hohe Pflanzen aus, die durch eine ausgezeichnete Standfestigkeit abgesichert sind. Perfekt abgerundet wird das Profil von ALLROUNDER PZO durch seine hervorragende Resistenzausstattung gegen Mehltau, Blattseptoria und Gelbrost. Das Multi-Talent ALLROUNDER PZO eignet sich auch zum Drusch bei überragender Blattgesundheit und solider Standfestigkeit. Dies bestätigt die zweijährige Wertprüfung und Einstufung als Körnertriticale.

Züchter: PZO Pflanzenzucht Oberlimpurg

Vorteile von ALLROUNDER PZO

Maximale TM-Erträge füllen sicher das Silo

Frühe Masseentwicklung

PLUS überzeugendes Ertragsniveau im Drusch

Langer Wuchs mit ausgezeichneter Standfestigkeit zur Silageernte sowie zum Drusch

Erstklassige Blattgesundheit

Gute Toleranz gegenüber Ährenfusarium

Beste Eignung als Doppelnutzungstyp – EIN ECHTES MULTI-TALENT!

Sorteneigenschaften

NutzungGPS, Futter
ErtragstypKompensationstyp
Reifemittel
Wuchshöhelang-sehr lang
Standfestigkeithoch-sehr hoch (GPS)/mittel (Korn)
Bestandesdichtemittel
Kornzahl/Ähremittel
TKMmittel
Kornertragmittel-hoch
TM-Ertragsehr hoch

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit ALLROUNDER PZO

Produktionsziel

Biomasseproduktion mit hohen Erträgen.
Alternativ Kornnutzung möglich.

Ertragstyp

Kompensationstyp.

Standorteignung

Für alle Standorte geeignet.

Saatzeit

Ende September bis Mitte Oktober.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 250-300 Kö/m²
Normal 320-360 Kö/m²

Tipp: ALLROUNDER PZO wird in Einheiten vertrieben. Eine Einheit enthält 750.000 keimfähige Körner. Bei normalen Saatterminen sind 3 – 4 EH je ha notwendig.

Düngung

Zeitpunkt EC-Stadium Düngung
Vegetationsbeginn 21-25 40-60 kg N/ha
Schossen 30-32 80-110 kg N/ha

Die N-Gaben sollten an Standort, Bestandesentwicklung und Ertragsziel angepasst werden. Bei ausreichender Bestandesentwicklung sollte die N-Gabe zu Vegetationsbeginn eher zurückhaltend ausfallen und die Schossergabe betont werden.

Wachstumsregler

Ertragserwartung EC-Stadium Aufwandmenge
Bei beabsichtigter Kornnutzung 31-32 Geringe bis mittlere Wachstumsreglergabe

ALLROUNDER PZO verfügt über eine sehr gute Standfestigkeit.

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!
ALLROUNDER PZO verfügt über eine exzellente Blattgesundheit.

Sortenprofil

Sorte mit zügiger Jugendentwicklung im Frühjahr, frühes Ährenschieben. GPS-Sorte mit überragenden TM-Erträgen und sehr guter Standfestigkeit bis zur Druschreife. Nach der Silageernte kann noch eine Zweitfrucht für die GPS-Ernte Anfang Oktober angebaut werden.