zurück zum Sortenfinder

Wintertriticale

CHARME Öko

 I.G. Pflanzenzucht | Öko-Sorte 

MIT DEM GEWISSEN ETWAS

Die kurze Triticalesorte CHARME überzeugt durch ausgezeichnete Erträge und eine herausragende Resistenzausstattung. Das Kombination aus umfangreichen Resistenzen gegenüber Mehltau APS 3, Blattseptoria APS 3, Gelb- und Braunrost APS 2 und der hohen Toleranz gegen Ährenfusarium APS 4 ist einzigartig im Triticalebereich. Die Sorten CHARME ermöglicht dank ihres herausragenden Profils einen Anbau unter ökologischen Bedingungen.

Züchter: PZO Pflanzenzucht Oberlimpurg

Vorteile von CHARME Öko

Herausragende hohe Kornerträge

Mittlere Wuchslänge mit zuverlässiger Standfestigkeit

Vortreffliche Blatt- und Ährengesundheit

Ausgezeichnete Winterfestigkeit

Schöne Kornausbildung mit hohem Hektolitergewicht

Sorteneigenschaften

NutzungFutter
ErtragstypKompensationstyp
Reifemittel-spät
Wuchshöhekurz-mittel
Standfestigkeitmittel-hoch
Bestandesdichteniedrig-mittel
Kornzahl/Ähremittel-hoch
TKMmittel
Kornertraghoch

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit CHARME ÖKO

Produktionsziel

Hochertragssorte zur Körnernutzung.

Ertragstyp

Kompensationstyp.

Standorteignung

Für alle Standorte geeignet.

Saatzeit

Ende September bis Mitte Oktober.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 250-300 Kö/m²
Normal 280-310 Kö/m²
Spät 310-330 Kö/m²

Düngung

Es ist nur der Einsatz von Düngemitteln erlaubt, welche nach VO EG Nr. 889/2008 zugelassen sind. VORSICHT evtl. Abweichungen innerhalb der Verbände.

Pflanzenschutz

CHARME verfügt über ausgezeichnete Krankheitsresistenzen.

Vorbeugende Maßnahmen, wie eine angepasste Fruchtfolge, standort- und zeitgerechte Bodenbearbeitung, gesundes Saatgut, angepasste Düngung und Humuswirtschaft sind essentiell für den Pflanzenschutz! Beachten Sie beim Einsatz von PSM, welche Mittel für den ökologischen Anbau zugelassen sind (VO EG Nr. 889/2008; Richtlinien der Verbände)!

Sortenprofil

Gesundheitsprofil Resistenzausprägung
Mehltau hoch
Blattseptoria hoch
Rhynchosporium hoch
Gelbrost hoch-sehr hoch
Braunrost hoch-sehr hoch
Ährenfusarium mittel-hoch