zurück zum Sortenfinder

Wintertriticale

CHARME

 

MIT DEM GEWISSEN ETWAS

Die kurze Triticalesorte CHARME verführt durch brilliante Erträge und eine spektakuläre Resistenzausstattung. Das Zusammentreffen der umfangreichen Resistenzen gegenüber Mehltau APS 3, Blattseptoria APS 3, Gelb- und Braunrost APS 2 und der hohen Toleranz gegen Ährenfusarium APS 4 ist absolut einzigartig im Triticalebereich. Die Sorten CHARME ermöglicht dank ihres herausragenden Profils einen wirtschaftlichen Anbau unter extensiven Bedingung.

Züchter: PZO Pflanzenzucht Oberlimpurg

Vorteile von CHARME

Herausragendes und konstantes Ertragspotenzial

Ideal nach Mais dank hoher Fusarium-Toleranz

Beeindruckende Blattgesundheit ohne Schwächen

Kürzerer Wuchs mit zuverlässiger Standfestigkeit

Ausgezeichnete Winterfestigkeit und schöne Kornausbildung mit hohem hl-Gewicht

Sorteneigenschaften

NutzungFutter
ErtragstypKompensationstyp
Reifemittel-spät
Wuchshöhekurz-mittel
Standfestigkeitmittel-hoch
Bestandesdichteniedrig-mittel
Kornzahl/Ähremittel-hoch
TKMmittel
Kornertraghoch

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit CHARME

Produktionsziel

Hochertragssorte zur Körnernutzung.

Ertragstyp

Kompensationstyp.

Standorteignung

Für alle Standorte geeignet.

Saatzeit

Ende September bis Mitte Oktober.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 220-250 Kö/m²
Normal 250-280 Kö/m²
Spät 280-310 Kö/m²

Düngung

Zeitpunkt EC-Stadium Düngung
Vegetationsbeginn 21-25 50-70 kg N/ha
Schossen 30-35 60-80 kg N/ha

Die Gaben sollten an Bodenvorräte, Standort, Bestandesentwicklung und Ertragsziel angepasst werden.

Wachstumsregler

Ertragserwartung EC-Stadium Aufwandmenge
Sehr hohe Ertragserwartung,
sehr üppige Bestände
30-31 mittlere Wachstumsreglergabe
Hohe Ertragserwartung 30-31 geringe (bis mittlere) Wachstumsreglergabe

Je nach Bestandesentwicklung, Standort und Witterung. Sehr gute Standfestigkeit –> geringer Wachstumsreglerbedarf.

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!
Verfügt über sehr gute Resistenzeigenschaften bei allen Blatt- und Ährenkrankheiten.

Sortenprofil

Mittelkurze, standfeste Sorte mit sehr hohem Ertragsniveau, ausgewogenen agronomischen Eigenschaften und Resistenzen.