zurück zum Sortenfinder

Dinkel

FRANCKENTOP Öko

 I.G. Pflanzenzucht | Öko-Sorte 

DER ELITEDINKEL

Der Dinkel FRANCKENTOP zeichnet sich durch seine unerreichte Elitequalität aus. Die einmalige Verbindung aus sehr hoher Kern- und Mehlausbeute (APS 7) mit höchster Fallzahl (APS 9) und Sedimentationswert (APS 8) ermöglicht Qualität auf höchstem Niveau in der Dinkelverarbeitung. Eine frühe Reife, die zuverlässige Standfestigkeit und das hohe Erträgsvermögen ergänzen das Profil des Qualitätsdinkels FRANCKENTOP.

Züchter: PZO Pflanzenzucht Oberlimpurg

Vorteile von FRANCKENTOP Öko

Exzellente Verarbeitungseigenschaften

Überaus ertragsstabil bei ausgeglichenem Ertragsaufbau

Hohe Kernerträge mit vortrefflicher Entspelzbarkeit

Frühreif und winterhart

Solide Resistenzausstattung - besonders stark gegen Gelbrost

Für alle Anbaulagen geeignet

Sorteneigenschaften

ErtragstypEinzelährentyp
Reifemittel
Wuchshöhemittel
Standfestigkeitmittel-hoch
Bestandesdichteniedrig-mittel
Kornzahl/Ährehoch
TKMmittel-hoch
Vesenertraghoch

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit FRANCKENTOP ÖKO

Produktionsziel

Hohe Erträge mit Elite-Qualität.

Ertragstyp

Einzelährentyp.

Standorteignung

Für allen Anbaulagen geeignet, auch für Trockenstandorte.

Saatzeit

Ende September bis Ende Oktober.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Normal 140-160 Vesen/m² / 250-280 Kö/m²
Spät 180 Vesen/m² / 300-320 Kö/m²

Saattiefe mit Spelz: 3-5 cm

Düngung

Es ist nur der Einsatz von Düngemitteln erlaubt, welche nach VO EG Nr. 889/2008 zugelassen sind.

VORSICHT evtl. Abweichungen innerhalb der Verbände.

Dinkel verfügt über ein sehr gutes Stickstoffaneignungsvermögen.

Pflanzenschutz

Beachten Sie beim Einsatz von PSM, welche Mittel für den ökologischen Anbau zugelassen sind (VO EG Nr. 889/2008; Richtlinien der Verbände)! Vorbeugende Maßnahmen, wie eine angepasste Fruchtfolge, standort- und zeitgerechte Bodenbearbeitung, gesundes Saatgut, angepasste Düngung und Humuswirtschaft sind essenziell für den Pflanzenschutz!