zurück zum Sortenfinder

Dinkel

STAUFERPRACHT ÖKO

 I.G. Pflanzenzucht | Öko-Sorte 

DER DINKELKAISER

STAUFERPRACHT kombiniert Spitzenerträge mit top Verarbeitungsqualitäten und liefert über alle drei Wertprüfungsjahre Höchstleistung. In der unbehandelten Stufe erzielte STAUFERPRACHT hohe bis sehr hohe Kornerträge. Auf allen Standorten überzeugt die kurze Dinkelsorte durch eine ausgezeichnete Standfestigkeit. Die Krönung sind die prunkvollen Qualitätseigenschaften in der Verarbeitung mit der höchsten Teigstabilität aller Dinkelsorten. Zusätzlich bietet die Kombination aus mittlerem bis hohem Rohproteingehalt (APS 6), hohem Sedimentationswert (APS 7) und einer hohen Fallzahl (APS 8) exzellente Vermarktungsmöglichkeiten.

Vorteile von STAUFERPRACHT ÖKO

Krönend hohe bis sehr hohe Vesenerträge

Prunkvolle Qualitätseigenschaften

Kurzer Wuchs mit ausgezeichneter Standfestigkeit

Großartiger Rohproteingehalt, hohe Fallzahl und erstklassiger Sedimentationswert (SDS)

Sorteneigenschaften

ErtragstypEinzelährentyp
Reifemittel-spät
Wuchshöhekurz
Standfestigkeithoch
Bestandesdichteniedrig-mittel
Kornzahl/Ähremittel-hoch
TKMmittel-hoch
Vesenertraghoch

Ergebnisse aus der Praxis

Profitipps für Ihren Erfolg mit STAUFERPRACHT ÖKO

Produktionsziel

Spitzenerträge mit Top-Backqualität.

Ertragstyp

Einzelährentyp.

Standorteignung

Mittlere und höhere Lagen.

Saatzeit

Ende September bis Ende Oktober.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Normal 125-150 Vesen/m² / 220-250 Kö/m²
Spät max 170 Vesen/m² / 300 Kö/m²

Düngung

Es ist nur der Einsatz von Düngemitteln erlaubt, welche nach VO EG Nr. 889/2008 zugelassen sind.

VORSICHT evtl. Abweichungen innerhalb der Verbände.

Dinkel verfügt über ein sehr gutes Stickstoffaneignungsvermögen.

Pflanzenschutz

Beachten Sie beim Einsatz von PSM, welche Mittel für den ökologischen Anbau zugelassen sind (VO EG Nr. 889/2008; Richtlinien der Verbände)! Vorbeugende Maßnahmen, wie eine angepasste Fruchtfolge, standort- und zeitgerechte Bodenbearbeitung, gesundes Saatgut, angepasste Düngung und Humuswirtschaft sind essenziell für den Pflanzenschutz!

Sortenprofil

Etwas später reifende Sorte.
Optimal für Lagen mit moderaten Abreifebedingungen.