zurück zur Übersicht

Winterweizen ABSOLUT – Eiweißstark im 1. Praxisjahr

ABSOLUTDieses Jahr zeigen die meisten Winterweizensorten trotz niedriger Erträge unterdurchschnittliche Eiweißgehalte. Ausnahme ist die neue A-Sorte ABSOLUT!

Die Weizenernte 2022 ist unterschiedlich ausgefallen, die je nach Standort und Region stärker schwankt. In allen Regionen werden jedoch enttäuschende Proteingehalten gemeldet. Laut dem Deutschem Bauernverband liegt „der Rohproteingehalt spürbar unter den Werten der zurückliegenden Jahre und die Verfügbarkeit an Weizen mit guter Backqualität wird dadurch geringer“.

Entgegen dem diesjährigen Trend beweist sich unser neuer A-Winterweizen ABSOLUT!

ABSOLUT glänzte schon in der 3-jährigen Wertprüfung von 2019-2021 mit der herausragenden Kombination von Frühreife, Ertragsvermögen und Eiweißgehalt. Eine Qualitätsauswertung verschiedener Standorte belegt sein gutes Eiweißbildungsvermögen, auch im Trockenjahr 2022!

Das Merkmal Eiweißgehalt wird bei der Einstufung der neuen A-Weizensorten nicht mehr berücksichtigt. Viele A-Sorten erreichen daher häufig nicht mehr die erforderlichen Eiweißwerte für die Ausbezahlung des Qualitätszuschlages. ABSOLUT ist die Ausnahme mit spitzen Eiweißgehalten von 14,9% in Praxisbetrieben!

Auch in den Landessortenversuchen zeigt ABSOLUT seine Stärken!

Mit einer überdurchschnittlichen Einstufung im Eiweißgehalt (Note 6) ist ABSOLUT außergewöhnlich im A-Winterweizen-Sortiment.

Sichern Sie sich jetzt Z-Saatgut von der eiweißstarken Sorte ABSOLUT für die Aussaat 2022!